Links & Law - Informationen rund um die Impressumspflicht für eine Website

Impressumspflicht erklärt! Urteile - Übersicht  Weiterführende Literatur 

Gesetzliche Grundlagen 

Eigene Ver-öffentlichungen  

Muster-impressum FAQ & Aktionen    Verhalten bei Abmahnungen  Exkurs: Fernabsatzrecht   Lebenslauf / Impressum                           

Wie schnell muss das Impressum nach dem Tod des Websitebetreibers geändert werden?

 

Nach dem Tod eines Websitebetreibers stellt sich die Frage, wer wie schnell das Impressum der Seite aktualisieren muss.

Das Nutzungsrecht an einer Domain geht mit dem Tod des Webmasters auf seine Erben über. Besteht für die Webseite eine Pflicht zur Anbringung eines Impressums nach § 5 TMG oder § 55 RStV (früher § 6 TDG bzw. § 10 MDStV), so muss dieses innerhalb von sechs Wochen nach dem Todesfall von ihnen berichtigt werden. Die Frist ergibt sich dabei aus §§ 1944 I, 1943 BGB, die den Erben eine sechswöchige Frist einräumt, das Erbe auszuschlagen. Während dieser Zeit können sich auch Nachlassgläubiger noch nicht sicher sein, gegen wen sie ihre Ansprüche zu richten haben.
 

 

 

 

Unter dem Menüpunkt "Impressumspflicht erklärt" finden Sie die grundlegenden Informationen zur Impressumspflicht.

Unter "FAQ & Aktionen" greife ich zahlreiche Detailfragen noch einmal ausführlicher auf. Klicken Sie hier, um zur Fragenübersicht zu gelangen!

 

Impressumspflicht / Home | Internetrecht-Suchmaschine | Abmahnung wegen fehlerhaftem Impressum

Gegen den Abmahnwahn im Internet: Hinweise zur richtigen Gestaltung eines Impressums,  Weitergabe des Textes ausdrücklich erlaubt!!!
Copyright © 2004-2008  Dr. Stephan Ott 

 

Ich veranstalte mindestens jährlich ein Seminar zur Suchmaschinenoptimierung! Ferner können Sie von mir Ihre Website auf den Stand ihrer bisherigen Suchmaschinenoptimierung überprüfen lassen: Links & Law - Suchmaschinenoptimierung / Bayreuth & München.