Links & Law Special - Impressumspflicht

Impressumspflicht erklärt! Urteile - Übersicht  Weiterführende Literatur 

Gesetzliche Grundlagen 

Eigene Ver-öffentlichungen  

Muster-impressum FAQ & Aktionen    Verhalten bei Abmahnungen  Exkurs: Fernabsatzrecht   Lebenslauf / Impressum                           

Untersuchung zur Impressumspflicht auf den Webseiten von 50 Sportvereinen

 

Meine erste Veröffentlichung zur Impressumspflicht im Jahr 2003 begann mit den Sätzen: "Eine Untersuchung von rund 500 Webshops durch den Bundesverband der Verbraucherschutzzentralen (VZBV) hat gravierende Mängel offenbart. Vier von fünf Anbieter verstoßen aufgrund unzureichender Information von Verbrauchern gegen Bestimmungen des TDG und des BGB. In den letzten Jahren wurden zwar zahlreiche neue Gesetze zur Information von Verbrauchern geschaffen, von den verpflichteten Unternehmern aber oft – zum Teil sicherlich aus Unkenntnis – nicht eingehalten." Viel scheint sich in der Zwischenzeit nicht geändert zu haben, jedenfalls ergab eine stichprobenhafte Untersuchung von 50 Webseiten von Sportvereinen (ausgewählt aus den Bereichen Reiten, Fitness, Wandern, Wintersport, Behindertensport, Schwimmen und Tauchen auf der Webseite http://vereine.de/) Mitte Juni 2005 ein düsteres Bild, jedenfalls solange man kein auf Abmahnungen spezialisierter Anwalt ist.

 

Von den 50 untersuchten Seiten weisen lediglich 11 (22%) ein ordnungsgemäßes Impressum auf. Den meisten Vereinen völlig unbekannt scheint die Verpflichtung zu sein, das Vereinsregister und die entsprechende Registernummer anzugeben (§ 6 Nr. 4 TDG). 72% der Webseiten fehlt dieser Pflichtbestandteil eines Impressums!

 

Im übrigen fanden sich zahlreiche unterschiedliche Verstöße:

Kein Impressum fand sich immerhin auf 8 Webseiten (16%), auf einer weiteren war der entsprechend gekennzeichnete Link veraltet und führte nur zu einer Fehlermeldung.

In zwei Fällen erschien die Platzierung des Links zum Impressum äußerst unglücklich zwischen zahlreichen anderen inhaltlichen Menüpunkten gewählt, so dass an der nach & 6 TDG geforderten leichten Erkennbarkeit zumindest zu zweifeln ist. Ebenfalls in zwei Fällen fehlte die Angabe einer Telefonnummer (wobei zwischen dem OLG Köln und dem OLG Hamm umstritten ist, ob diese zwingend anzugeben ist). Auf einer weiteren Webseite war der Link zum Impressum mit "Reitverein" beschrieben. Ob die Rechtsprechung dies genügen lassen würde, ist unwahrscheinlich, erwartet ein Nutzer hinter einer solchen Bezeichnung doch nicht unbedingt eine Anbieterkennzeichnung (siehe das Urteil des OLG Hamburg zur Bezeichnung "Backstage"). Zu empfehlen sind hier Bezeichnungen wie "Impressum", "Kontakt" oder "Über uns" (siehe Urteil des OLG München).  Immerhin auf vier Seiten fehlte eine Anschrift (8%), auf einer weiteren wurde nur eine Postfachanschrift angegeben, was ebenfalls den gesetzlichen Anforderungen nicht genügt (es muss sich bei der angegebenen Adresse um eine ladungsfähige Anschrift i.S.V. § 253 II 1 ZPO i.V.m. § 130 Nr. 1 ZPO handeln).

 

 

Fazit:

Immerhin fand sich auf 82% der untersuchten Webseiten von Sportvereinen ein Impressum, was darauf hindeutet, dass sich mittlerweile zumindest herumgesprochen hat, dass auf einer Webseite verpflichtende Angaben vorzuhalten sind. Andererseits besteht noch ein erhebliches Informationsdefizit, was die notwendigen Inhalte und die Gestaltung eines Impressums angeht. Hinweise dazu, wie es richtig geht, finden Sie unter dem Menüpunkt "Impressumspflicht erklärt".

 


 

Ergebnis der Untersuchung:

Nur 22 % der untersuchten Webseiten weisen ein ordnungsgemäßes Impressum auf!

 

Impressumspflicht / Home | Internetrecht-Suchmaschine | Abmahnung wegen fehlerhaftem Impressum

Gegen den Abmahnwahn im Internet: Hinweise zur richtigen Gestaltung eines Impressums,  Weitergabe des Textes ausdrücklich erlaubt!!!
Copyright © 2004-2008  Dr. Stephan Ott 

 

Ich veranstalte mindestens jährlich ein Seminar zur Suchmaschinenoptimierung! Ferner können Sie von mir Ihre Website auf den Stand ihrer bisherigen Suchmaschinenoptimierung überprüfen lassen: Links & Law - Suchmaschinenoptimierung / Bayreuth & München.